Back to Top

beim TuS Bersenbrück

Sportabzeichen

Schwimmen

Radsport

Turnen

Volleyball

Basketball

Boxen

Breitensport

Fußball

Leichtathletik

Wiederwahl vom Vorsitzenden Werner Lampe und Schriftführer Heiner Haskamp

rr Bersenbrück. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des Fußballsports in Bersenbrück e.V. ein großes Lob und höchste Anerkennung für seine im letzten Jahr erbrachte Arbeit erhalten. Klaus Hugenberg als Mitglied des Jugendvorstandes richtete ein ganz herzliches Dankeschön vom Jugendvorstand, auch im Namen aller Mannschaften, Spieler und Trainer, an den Fußballförderverein aus. Vieles wird als selbstverständlich angesehen und von vielen als selbstverständlich angenommen, wie zum Beispiel den Vereinsbus, dass er immer fahrbereit und einsatzfähig zur Verfügung steht. Dies sei aber keine Selbstverständlichkeit hob er hervor. „Es ist schon beeindruckend, was der Verein leistet und wie sich die Ehrenamtlichen auf den drei

Nachrufe Paula Lohmann und Heinz Dieter Bördner

Nachruf

Am 30. August 2019 verstarb unser Ehrenmitglied

Paula Lohmann

Im Alter von 97 Jahren. Über viele Jahrzehnte engagierte sich Paula mit Begeisterung für den Verein. Sie war fast 21 Jahre bis 1992 Kassenwartin und danach noch viele Jahre Übungsleiterin ihrer Damen-Turngruppe. Der TuS Bersenbrück und seine Turnabteilung sind ihr zu großem Dank verpflichtet. Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

                                                                TuS Bersenbrück von

Bälle für fleißige Blutspender – TuS Bersenbrück bei landesweiter Meisterschaft auf Platz 13

Ballwechsel am TuS-Vereinsheim: (von links) Paul Fledermann, Dirk Milde, Ria Heßler, Monika Gerdes, Werner Rehkamp und Bernd Kettmann. 

Schon zum vierten Mal haben der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und der DRK-Blutspendedienst Niedersachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen-Oldenburg-Bremen (DRK Blutspendedienst NSTOB) den „Blutspendemeister“ ausgespielt. Mit dem TuS Bersenbrück hat sich wieder ein Verein aus dem Norden des Fußballkreises Osnabrück in die Siegerränge gespendet.

Sportplatzpaten im Hasestadion im Einsatz

Zahlreiche fleißige Hände sind immer wieder dabei, die großflächigen Sportanlagen des TUS Bersenbrück zu pflegen und in Stand zu halten, damit ein oberligataugliches Umfeld angeboten werden kann.Unter der Regie des langjährigen TUS - Spielers Werner Schuckmannn gilt der Ehrgeiz der freiwilligen Helfer der Sportplatz - und Außenanlagepflege, denn allein können dies die beiden Sportplatzwarte nicht schaffen. Das Foto zeigt (v. li.) Reinhard Löffers, Chef Werner Schuckmann, Helmut Kröger, Lothar

Fußballförderverein erfüllt sich mit Imbisswagen einen lang ersehnten Wunsch - Unterstellmöglichkeit noch gesucht

Der Fußballförderverein des TUS Bersenbrück hat sich mit der Anschaffung eines individuellen erstellten Imbisswagen einen seit Jahren lang ersehnten Wunsch erfüllt. Nachdem ein reines Fahrgestell angeschafft worden war, ging es mit Hilfe verschiedener Planer in die Detailplanung. Denn die seit 25 Jahren als Grillhütte genutzte Holzkonstruktion war langsam in die Jahre gekommen und damit abgängig. Dank handwerklichem Geschick verschiedener Mitglieder des Fördervereins konnte der Grillwagen nun

Ralf Küthe-Zur Lienen vervollständigt den TuS Vorstand - 125jährige Jubiläums-Veranstaltungen ziehen sich über das ganze Jahr 2020

Aus dem Bericht des Vorsitzenden Paul Fleddermann anlässlich der Mitgliederversammlung ging hervor, dass im Jahre 2010 der TuS 125 Jahre alt wird. Für das Jubiläum sind schon Vorgespräche geführt worden und erste Planungen angelaufen. Es wird keine große zentrale Veranstaltung geben, sondern die einzelnen Events der Abteilungen sollen als Jubiläums-Events gestaltet werden, vielleicht etwas größer und in anderer Art und Weise. Für die Koordination soll in Kürze ein Jubiläumsausschuss gebildet

Ball des Sports des TuS Bersenbrück – nach 10 Jahren wieder eine rauschende Ballnacht

Nach 10 Jahren fand endlich wieder der Ball des Sports des TuS Bersenbrück im festlich geschmückten Saal des Hotels Hilker statt. Die vorbildliche Planung des Orgateams Christian Wurst, Michael Wurst, Bastian Schulze, Gerhard Schulze, Jan Wojtun sowie des Festwirtes Thomas Hilker trugen dazu bei, dass an die 300 Gäste aus allen Sportarten einen schwungvollen und abwechslungsreichen Abend erlebten.

Vor dem Einlass konnte sich jeder Gast auf dem Roten Teppich fotografieren lassen und hatte

Hasestadion erfüllt Anforderungen der Sicherheitsrichtlinie des NFV nur teilweise

Am 17.12.2018 hat eine Begehung und Abnahme des Hasestadions durch August Wilhelm Winsmann, Vizepräsident und Sicherheitsbeauftragter vom Norddeutschen Fußball-Verband e. V., und Vertretern des Vorstands des TuS Bersenbrück stattgefunden. Zu überprüfen war, was an baulichen, technischen, organisatorischen und betrieblichen Anforderungen nach der Sicherheitsrichtlinie des NFV erforderlich wären, um am Spielbetrieb in der Regionalliga für die Spielzeit 2019/2020 teilnehmen zu können. Dazu

TuS Fanartikel ab sofort bei jedem Heimspiel der 1. Herrenmannschaft und in der Geschäftsstelle erhältlich

Ab sofort können TuS Fanartikel wie Vereinstasse, TuS Fan-Mütze, Vereinsschal oder TuS-Aufkleber in der TuS Geschäftsstelle und während der Spiele der 1. Herrenmannschaft im Vereinsheim erworben werden.

Außerdem werden diese Artikel am 2. Dezember auf der TuS Sportschau in der Gymnasiumhalle angeboten.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Artikel sich auch als Geschenk gut eignen für verschiedenste Anlässe.

Mitgliederversammlung diskutierte auch Lizenzantrag - Sportangebot soll um "Tanzen" erweitert werden - Sportlerball am 02.03.2019

Das Thema Lizenzantrag für die Fußball-Regionalliga wurde auch auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des TuS Bersenbrück angesprochen und sachlich diskutiert. Der Vorstand Finanzen Werner Rehkamp hatte dabei darauf hingewiesen, dass der Verein kein Abenteuer und keine Risiken eingehen will beim möglichen Unternehmen Regionalliga. Für die Beantragung der Regionalliga-Lizenz sei ein ausgeglichener Etat erforderlich, wovon man zum jetzigen Zeitpunkt nicht sprechen könne. „Sportlich sind wir

Beitragsordnung ab 1. Juli 2017

Auf der Mitgliederversammlung am 30.03.2017 wurde eine neue Beitragsordnung einstimmig beschlossen. Dabei sind die Beiträge für Familien sowie für Paare mit Kindern und Alleinerziehende nun leistungsgerecht und kostendeckend gestaffelt worden. Bisher wurden für Familien unabhängig von der Anzahl der Kinder 14,00 EUR monatlich berechnet. Einzelbeiträge für Erwachsene, Jugendliche und Kinder wurden nicht geändert.

Somit gilt folgende Beitragsregelung ab 01.07.2017:

Kinder/Jugendliche unter 18

Wir sind alle ein Stück TuS Bersenbrück - 255 Sportler/innen erfüllten alle Wettvorgaben und erhielten dafür 1000 Euro

Der TuS Bersenbrück hat die Stadtwette anlässlich des Kartoffelmarktes gegen den Vorstand der Fördergemeinschaft Bersenbrück locker gewonnen und damit die ausgelobten 1000 Euro erhalten. Die Moderation der zweistündigen Veranstaltung lag in den bewährten Händen von Martin Hülsmann, Christian Klütsch und DJ Toni. Den ersten Teil der Stadtwette gewann der Sportverein schon dadurch, dass sich statt der geforderten 100 TuS-Sportler in Sportkleidung aus allen Abteilungen 255 Sportler/innen beim

Funktions- und Materialaufbewahrungsraum war dringend nötig

Die Zeiten der behelfsmäßigen Unterbringung von Übungs- und Trainingsmaterial für die Sportler des TuS Bersenbrück ist in absehbarer Zeit vorbei. Denn mit einem kleinen Funktions- und Materialaufbewahrungsraum am Eingangsbereich des Hasestadions wird hier nun Abhilfe geschaffen. Angesichts der Tatsache, dass beim TuS Bersenbrück derzeit 13 Jugend- und vier Herrenmannschaften inklusive der Alte Herren aktiv am Spielbetrieb teilnehmen, stieß der Verein mit seinen Lagerkapazitäten für

TuS Vorstand breiter aufgestellt Aufgabenfelder verlagert - Umstrukturierungen für die Zukunft eingeleitet

Auf der im TuS Vereinsheim durchgeführten Mitgliederversammlung des TuS Bersenbrück wurden zukunftsweisende Entscheidungen beschlossen. „Es gibt immer vielfältigere Aufgaben, Arbeiten und Ansprüche, und um die Zukunft eines Breitensportvereins zu gewährleisten, müssen wir uns strukturell verbessern und neu aufstellen, um den sportlichen Anforderungen gerecht zu werden“, sagte TuS Vorsitzender Paul Fleddermann als Begründung für die Veränderungen. Bislang besteht der Vorstand aus dem

Gut Ding braucht Weile

Das Vereinsheim nimmt immer mehr Gestalt an 

Die Welt wurde nicht an einem einzigen Tag erschaffen, und Rom nicht in einer Woche erbaut. Ähnliches gilt auch für das neue Vereinsheim mit allem „Drum und Dran“. Ein Projekt dieser Größenordnung ist für einen Verein wie dem TuS Bersenbrück von historischer Bedeutung und bedarf seitens der Verantwortlichen einer Planungsstrategie, die die Mithilfe zahlreicher Freiwilliger beinhaltet. Idealismus und Gemeinschaftssinn sind als Antriebskräfte

Altbausanierung führte zu unvorhersehbaren Mehrkosten

Das Bezirkspokalspiel zwischen dem TUS Bersenbrück und dem TV Dinklage nahm die CDU Fraktion des Bersenbrücker Stadtrates zum Anlass sich über den Baufortschritt beim Um- und Erweiterungsbaues des TUS Sportlerheimes zu informieren. Dabei erwiesen sich die Ratsmitglieder auch noch als Glücksbringer, denn sie konnten live miterleben wie der Bezirksligist TUS Bersenbrück den Landesligisten TV Dinklage mit 1:0 Toren verdientermaßen bezwang. TUS Vorsitzender Paul Fleddermann führte die Politiker

Allgemeine Infos

Sportplätze, Sportstätten in Bersenbrück


Turnhallen


Berufsbildende Schule
Ravensbergstraße 15

Grundschule Bersenbrück
Overbergstraße 1

Gymnasium Bersenbrück 
Im Dom 19

Oberschule "von Ravensberg-Schule"
Schulstraße 8


Sportplätze

Hase - Stadion
Hastruper Weg

Hemke – Stadion (am Freibad)
An der Bleiche

 

Freibad

An der Bleiche